Ende letzten Jahres ist Facebook noch mit einem Angebot bei Snapchat abgeblitzt. Anfang 2014 folgte dann ein rund 19 Milliarden US-Dollar schweres Angebot – allerdings nicht für Snapchat sondern für WhatsApp. Mit diesem Paukenschlag erhält Facebook von jetzt auf gleich Zugang zu rund 450 Millionen aktiven Nutzern auf der ganzen Welt, die jung sind und eine Affinität zu mobilen Geräten haben.

In einem Blogbeitrag haben wir uns bereits das imposante Wachstum von WhatsApp innerhalb der vergangenen 12 Monate und weitere Aspekte näher angeschaut, um die hohe Kaufsumme besser zu verstehen.

Auch unser italienischer Kollege Luca Della Dora hat WhatsApp genauer unter die Lupe genommen und relevante Zahlen rund um die Messaging-App in einer Infografik visualisiert. Hier werden die wesentlichen Faktoren für das große Interesse von Zuckerberg an WhatsApp auf einen Blick sichtbar.

Infografik-WhatsApp-DE

Auf unserem Blog findet ihr noch weitere Infografiken zu: