Facebook meldet Umsatz- und Nutzerwachstum im zweiten Quartal

In der vergangenen Woche meldete Facebook für das zweite Quartal einen Umsatz von 18,7 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr, und rechnet für das dritte Quartal mit einem Umsatzwachstum von rund 10 Prozent. Die Plattform teilte auch mit, dass die monatlichen Nutzer aller Apps (Facebook, Messenger, WhatsApp und Instagram) im zweiten Quartal ebenfalls um 0,15 Milliarden gestiegen sind und nun 3,14 Milliarden betragen. Die Zahlen entsprechen einem jährlichen Wachstum von 12 Prozent sowohl bei DAU als auch bei MAU.

Quelle: Facebook

Quelle: Facebook

Microsoft will TikTok in vier Märkten kaufen

Microsoft prüft einen Vertrag mit der Muttergesellschaft von TikTok, ByteDance, bei dem der Technologieriese TikTok in den USA, Australien, Neuseeland und Kanada besitzen und betreiben will. Microsoft will die Gespräche mit ByteDance bis spätestens 15. September abschließen. Die Nachricht kommt, als Präsident Trump bekannt gab, dass er plant, TikTok von der Geschäftstätigkeit in den USA auszuschließen. Während zuvor Gespräche geführt wurden, traf sich Microsoft mit dem Präsidenten, nachdem er seine Ablehnung des Deals zum Ausdruck gebracht hatte. Anschließend wurde vereinbart, den Deal für andere US-Minderheitsinvestoren zu öffnen.

TikTok fordert mehr Transparenz innerhalb der Branche

TikTok hat angekündigt, neue Maßnahmen zu ergreifen, um Außenstehenden den Zugriff auf die Algorithmen zu ermöglichen, mit denen Videos von Benutzern sortiert und geteilt werden, und Experten die Möglichkeit zu geben, Moderationsrichtlinien einzuhalten - und seine Konkurrenten herauszufordern, diesem Beispiel zu folgen. Der Schritt kommt, wenn TikTok sein Transparenz- und Verantwortlichkeitszentrum für Moderation und Datenpraktiken startet.

Twitter aktualisiert seine Richtlinien für Links, Hate Speech und Gewalt

Im Rahmen der laufenden Bemühungen, schädliche Inhalte auf seiner Plattform zu begrenzen, hat Twitter seine Richtlinien für das teilen von Links aktualisiert und der Liste der Linkkategorien, die Benutzer blockieren und möglicherweise für die Freigabe aussetzen, Gewalttätige oder irreführende Inhalte hinzugefügt.

Die NHL arbeitet mit Twitter und Disney Streaming Services zusammen

Die National Hockey League (NHL) hat sich mit Twitter und Disney Streaming Services zusammengetan, um den Fans während der Stanley Cup-Qualifikation 2020 und der Stanley Cup Playoffs in den USA zweiminütige Live-Einblicke in ausgewählte Spiele zu bieten. In den Tagen vor jedem Look-In können die Fans auf der Twitter-Seite der National Hockey League (@NHL) abstimmen, für welches der beiden Spiele sie sehen möchten. Im Rahmen der Aktivierung haben alle teilnehmenden Teams und der Stanley Cup selbst ihre eigenen Hashtag-Emojis.

Mobile Video: 82 % der Gen Z & Millennials schauen täglich Stories

Die Gen Z und auch die Millennials schauen immer weniger TV, dafür steigt der tägliche Konsum von Videos auf dem Smartphone.

Snapchat hat seine 20/20 Vision for mobile Video Studie veröffentlicht und der Erfinder des Story-Formates zeigt schön auf, welche Stellenwert vertikale Videos mittlerweile haben und warum sie speziell bei jüngeren Zielgruppen so beliebt sind.

Das solltet ihr auch noch lesen

Facebook hat seine neueste experimentelle App vorgestellt, E.gg - und nennt sie eine "experimentelle neue Plattform für seltsame und wunderbare Ausdrücke, wer du bist und was du liebst"; Twitter hat bestätigt, dass es die Idee eines kostenpflichtigen Abonnementmodells untersucht, und hat begonnen, Benutzer nach potenziellen Funktionen zu befragen und WeChat hat den Betrieb in Indien offiziell eingestellt, nachdem es von der Regierung aus Datenschutzgründen verboten wurde.

Schon gelesenALLES ÜBER DIE DIGITALE NUTZUNG IM JULI 2020

Kontakt:  sprichmituns@wearesocial.de