Beschwerden über Social Media
Die Bedeutung von Social Media gewinnt auch in Hinblick auf Beschwerden immer mehr an Bedeutung. Das ''Institute of Customer Service'' befragte im Rahmen einer Studie rund 2.000 Menschen und fand heraus, dass sich 12 % bereits auf sozialen Plattformen beschwert haben. Rund 39 % gaben auf diesem Weg Feedback und 31 % haben vor ihrem Kauf Fragen gestellt.

Käufe auf Pinterest planen
Pinterest hat eine eigene Umfrage durchgeführt und herausgefunden, dass 47 % seiner User mit hoher Wahrscheinlich in den kommenden sechs Monaten ein wichtiges Ereignis erleben und Pinterest scheint der Ort zu sein, an dem die entsprechenden Pläne geschmiedet werden. Rund 96 % aller User waren in den vergangenen sechs Monaten auf Pinterest unterwegs um Informationen zu bekommen, 93 % planten konkret einen Kauf und 87 % gaben an, dass ihr Engagement letztlich bei ihrer Kaufentscheidung geholfen hat.

Screen-Shot-2015-05-26-at-2.26.38-PM

Google zeigt Tweets in mobilen Suchergebnissen an
Nachdem bekannt gegeben wurde, dass Tweets in die Suchergebnisse über iPhone und Android Apps sowie den mobilen Browser integriert werden, macht die Partnerschaft zwischen Twitter und Google große Schritte. Der folgende Screenshot zeigt, wie die Integration der Suchergebnisse aussieht.

twitter-google-500x336

Twitter rollt neue ''Suche'' für Desktop aus
Twitter richtet mit der Aktualisierung seiner ''Suche'' für Desktop den Fokus auf Bilder und bessere Filtermöglichkeiten.

Twitter-search-results-500x426

YouTube: ''Click to Shop'' Button in ''Pre-Roll-Ads''
Nach erfolgreichen Tests: YouTube integriert einen ''Click to Shop'' Button in ''Pre-Roll-Ads''. Wayfair's jüngste Anzeigenkampagne nutzte den neuen Button bereits und der Einsatz führte zu einem 3-mal höheren digitalen Umsatz als vorangehende Kampagnen. Sephora konnte eine 80 % höhere Markenwahrnehmung und 54 % höhere Markenerinnerung feststellen.

Pinterest erweitert Anzeigenangebot
Pinterest baut sein Anzeigenangebot aus und kündigt neue Targeting Möglichkeiten und eine ''Animated Ad Unit'' an. Das folgende Video liefert weitere Infos.

https://youtu.be/f5h1vNhoDig

Spotify baut Angebot aus
Spotify hat eine Reihe an Neuerungen angekündigt und geht in Zukunft auch mit Videos und weiteren Audioformaten an den Start. Damit möchte Spotify seinen Usern auch Podcasts und Unterhaltungsvideos bieten. In diesem Kontext gibt es auch eine Reihe an neuen Partnern, darunter Turner, ABC, BBC, ESPN, NBC, TED, MTV, Vice, Slate, Comedy Central und Fusion.

https://youtu.be/N_tsgbQt42Q

K-Swiss mit Ads auf Kik erfolgreich
K-Swiss nutzt die Messenger App Kik als Teil seiner ''Comeback Story''. Dafür hat die Schuhmarke eine Anzeigenkampagne mit DJ Diplo gestartet: Schauen sich Nutzer eines der einminütigen Video Ads auf Kik an erhalten sie dafür Kik Punkte. Ergebnis: Rund 55 % aller Betrachter der Anzeigen gaben auch Kaufbereitschaft an.

kswiss-kik-hed-2015_0-500x281

Roadshow Films und We Are Social rufen ''Mod Max'' ins Leben
Roadshow Films und We Are Social haben eine Kooperation mit Mighty Car Mods gestartet und eine vierteilige YouTube Reihe gedreht, in der das Auto aus dem Film Mad Max gebaut wird.

https://youtu.be/pV_rM2kW5YQ

ASA entfernt Magnum Gewinnspiel auf Facebook
Ein Facebook Gewinnspiel von Magnum, das Nutzer dazu aufgerufen hatte ein ''Selfie zu teilen'', um die Chance auf den Gewinn eines von 25 Henry Holland Designerstücken zu haben, wurde von der British Advertising Standards Agency gestoppt. Der Grund: Es gab Beschwerden über die Qualität der Designerstücke. Ein Sprecher der ASA äußerte sich wie folgt:

We considered that, given the problems reported with the dresses, the disappointment felt by the complainants was not unreasonable and concluded that the prizes had not been awarded as described because they did not match the expectation created by the implications of the marketing and the value stated in the ads had not been substantiated.

Barack Obama geht mit persönlichem Twitter Account an den Start
Barack Obama hat seinen eigenen Twitter Account! Unter dem Namen @POTUS. Mal sehen was mit diesem Account nach seiner Amtszeit passiert. Nach gerade einmal sieben Tweets zählt der Account bereits fast 2,5 Millionen Follower.