Die Agentur We Are Social setzt mit der Eröffnung seines 15. internationalen Büros in Toronto, Kanada, auf den kanadischen Markt.

Unter der Leitung von Geschäftsführer Coby Shuman, zuvor tätig bei Huge, arbeitet die Agentur bereits mit einer Reihe von globalen Marken in Kanada zusammen, darunter Yokohama, Intuit und Lorex.

Laut dem 2019 Global Digital Report von We Are Social hat Kanada 25 Millionen aktive Social Media-Nutzer (67 % der Bevölkerung). Der kanadische Launch ist Teil einer breit angelegten Wachstumsstrategie der Agentur, um in einflussreiche und kulturell aktive Märkte zu expandieren, in denen Marken das Potenzial haben, auf sinnvolle Weise mit Menschen in Kontakt zu treten.

Shuman, der an Jim Coleman berichten wird, den britischen Chief Executive Officer von We Are Social, spielte eine Schlüsselrolle beim Aufbau des kanadischen Büros von Huge und führte wichtige Kunden-Partnerschaften wie Nike, Canada Goose, Indigo und Canadian Tire. Davor hatte er Führungspositionen bei Sapient und Ogilvy & Mather in London, New York und Toronto inne.

Der Einstieg in den kanadischen Markt erfolgt durch das Schaffen einer Partnerschaft zwischen We Are Social und Vision 7 International. Vision 7 ist Kanadas führende Marketing-Service-Gruppe, die 12 Agenturen betreibt, darunter Cossette, Citizen Relations und Vision7 Media. We Are Social ist die neueste Agentur, die sich dem florierenden kanadischen Campus von Vision 7 anschließt und vom Zugang zu einer gut ausgebauten Infrastruktur mit gemeinsamen Diensten und Ressourcen aus der gesamten Gruppe profitieren wird.

Anfang des Jahres eröffnete We Are Social ein Büro in Tokio, nachdem es 2018 Standorte in Hongkong und Madrid eröffnet und die in Dubai ansässige Agentur Socialize mehrheitlich übernommen hatte.

Coby Shuman, Managing Director Toronto bei We Are Social, kommentiert: „Ambitionierte kanadische Marketingleiter haben großes Interesse an disruptiven, über Social Media geführte kreative Ideen. Wir wollen ihnen helfen, die Regeln des Marketings neu zu schreiben, indem wir mit Social Thinking punkten. Die kulturelle Vielfalt Kanadas bietet den internationalen Marken, den einheimischen globalen Marken und einer florierenden Startup-Community enorme Chancen, einen Werteaustausch über soziale Medien mit ihrem Publikum zu schaffen.

Jim Coleman, der britische CEO von We Are Social, sagt: „Kanada hat ein enormes kreatives Potenzial; es gibt die Möglichkeit für Marken, sich viel stärker in der kanadischen Social Media-Kultur zu engagieren. Es ist ein Markt, den wir sehr genau beobachtet haben, und jetzt, unter der Leitung von Coby, fühlen wir, dass die Zeichen günstig stehen und dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, We Are Social in Kanada zu starten. Coby verfügt über außergewöhnliche Führungsqualitäten in Kombination mit Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Marken vor Ort in Kanada und auf internationaler Ebene, was für unser wachsendes globales Netzwerk von entscheidender Bedeutung ist. Wir sind zuversichtlich, dass unser Ansatz, Social Thinking in den Mittelpunkt des Marketings zu stellen, für Marken in Kanada von großem Nutzen sein wird.“