WAS DU WISSEN MUSST: META

Everybody's talking about

Unser Senior Creative Technologist, Sam Cox, untersucht, was die Umbenennung von Facebook über die Zukunft des Metaversums aussagt.

Was hat es damit auf sich?
Facebook hat vor kurzem eine seismische Entwicklung in Bezug auf die Art und Weise, wie wir uns online vernetzen und Kontakte knüpfen, angekündigt: Der neue Unternehmensname lautet “Meta”.

Der neue Unternehmensname Meta” ist deshalb so bedeutsam, weil Meta für das Bestreben von Facebook steht, den Menschen Zugang zum Metaverse zu verschaffen. Das Unternehmen hat den Wandel von traditionellen Zeitleisten und Gittern zu neuen, reichhaltigeren 3D-Welten erkannt.

Facebook – also die herkömmliche Social-Networking-App – wird weiterhin als Teil des Meta-Ökosystems existieren und alle Apps und Technologien des Unternehmens unter einer Marke vereinen. Der neue Name spiegelt jedoch größere Ambitionen wider.

Andrew ‘Boz’ Bosworth, der künftige CTO von Meta, gab in einem IG AMA ein paar Leckerbissen zum Besten. Er erklärte, dass man keine teure VR-Ausrüstung braucht, um an Meta teilzunehmen. Es handelt sich um eine zentralisierte Plattform, die die meisten Leute mit ihren Telefonen (oder Geräten mit geringerer Auflösung) erleben werden, so wie man es bei Roblox und Fortnite kann.

Meta ist nicht nur für soziale Kontakte gedacht – auch die Art und Weise, wie wir arbeiten und uns weiterbilden, ist für die Plattform von zentraler Bedeutung. Und zwar so sehr, dass Boz glaubt, dass die digitale Wirtschaft irgendwann größer sein wird als die physische Wirtschaft.

Wie ist der aktuelle Stand der Dinge?
Es gibt bereits eine Handvoll Plattformen, die für das Metaversum entwickelt wurden. Einige wurden von Grund auf als reine Metaverse-Plattformen entwickelt, wie Decentraland und The Sandbox. Andere entwickeln sich zu Metaverse-Räumen, wie Fortnite und Roblox.

In den letzten Jahren hat Facebook – oder besser gesagt Meta – mit einer Plattform namens “Horizon” einen großen Teil des Innenlebens seines Metaverse entwickelt. Diese wurde in der Ankündigungspräsentation ausgiebig besprochen und ist der Ort, an dem die meisten Interaktionen stattfinden werden.

Horizon ist in drei Säulen unterteilt:

Horizon World
Offene, öffentliche Räume, in denen jeder und jede in Aktion treten kann. So ähnlich funktioniert auch Roblox.

Horizon Home
Dein eigener privater Raum. Metas frühe Vision für dein Zuhause im Metaversum – ein sozialer Raum, in den du Freunde mitbringen kannst, um zusammen abzuhängen, Videos anzuschauen oder ein Spiel mit deiner Gruppe zu beginnen.

Horizon Workplace
Eine immersive und interaktive Methode, um Menschen an einem beliebigen geografischen Ort in einem digitalen Raum zusammenzubringen, um zu sprechen, zu zeichnen, zu präsentieren und Workshops durchzuführen.

Unsere Meinung
Es gibt noch viel Unbekanntes über das Metaverse und die Rolle, die Meta in seiner Entwicklung spielen wird. Während jede Marke in der Zukunft eine Metaverse-Strategie benötigt, sind Spielewelten als erster und unmittelbarer Schritt eine gute Gelegenheit, sie zu erkunden – sie bieten in der Tat ein erhebliches kreatives Potenzial.

Wir raten Marken dazu:

Letztlich befindet sich Meta auf einem rasanten Entwicklungspfad, für den allein in diesem Jahr 10 Milliarden Dollar ausgegeben werden. Meta wird zwar ein Zugang zu diesen unterschiedlichen Welten sein, aber es wird nicht das einzige Portal sein. Die Lehren, die Marken jetzt ziehen können, indem sie die Möglichkeiten, die die Entwicklung von Meta bietet, verstehen, werden in Zukunft auch für andere Metaverse-Plattformen gelten. Es ist eine neue Grenze – und eine, auf die man gespannt sein sollte.


Contact Us