Hin und wieder erscheint ein neues Spiel am Horizont, das die Welt im Sturm erobert und das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir Videospiele spielen und wahrnehmen, komplett neu zu gestalten. Im Jahr 2021 hört dieses Spiel auf den Namen Roblox und ist auf Xbox, PC, Mac und sogar mobil verfügbar. Wenn du noch nichts davon gehört hast, haben es deine Nichten, Neffen und jüngeren Geschwister wahrscheinlich schon und sicherlich lieben sie es! Und das aus gutem Grund.

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, was dieses Gaming-Phänomen ausmacht und welche Möglichkeiten es für Marken und Marketer gleichermaßen bietet.

Was ist Roblox eigentlich?

Roblox als Videospiel zu bezeichnen, wird der Großartigkeit seines Designs nicht wirklich gerecht. In Wirklichkeit ist es viel mehr als ein Spiel, es ist eine ganze Spieleplattform und mit Elementen von Roblox ähnelt es eher Steam oder dem Google Play Store als einem eigentlichen Spiel.

Es gibt Millionen von Spielen auf Roblox, von denen die meisten von den Nutzer*innen selbst erstellt werden. Diese Spiele basieren auf den Roblox-Erstellungstools, die es den Spieler*innen ermöglicht, ihre eigenen Maps zu erstellen, ihre eigenen Regeln festzulegen und ihr einzigartiges Spielerlebnis auf einer bemerkenswert detaillierten Ebene anzupassen. Im Grunde genommen kann mit Roblox jeder zum Videospielentwickler werden, denn jeden Tag entstehen neue und aufregende Spiele in der legoähnlichen Welt von Roblox. Darüber hinaus ist das Spiel völlig kostenlos, mit Ausnahme einer In-Game-Währung, die zur Unterstützung der Entwickler*innen gekauft werden kann. 

Für den durchschnittlichen Benutzer ist die Beschäftigung mit Roblox ein relativ müheloses Vorhaben. Man meldet sich einfach auf der eigenen Plattform an, wählt das Spiel aus, das einem ins Auge sticht, und begibt sich auf sein nächstes Abenteuer. Die Art und Weise wie man das Spiel auswählt fühlt sich sehr ähnlich an wie der Newsfeed, nur dass du statt durch den Inhalt, durch eine Liste der von der Community erstellten Spiele scrollen kannst.

Das Potenzial des Spiels ist so umfangreich wie die Vorstellungskraft seines Schöpfers. Wenn ich sage, es ist für jeden etwas dabei, dann meine ich auch wirklich jeden. Du magst Haustiere? Da bist du nicht allein! Das derzeit beliebteste Spiel auf der Plattform, "Adopt Me!", ermöglicht es dir, dein eigenes virtuelles Haustier zu adoptieren und zu pflegen. Bevorzugst du vielleicht einen Krimi? Dann mach dich auf zu "Murder Mystery 2". Wo ein Wille ist, ist auch eine neue Art zu spielen, und sie ist ganz aus der Kreativität der Community geboren.

Der Aufstieg von Roblox

Entgegen der populären Meinung ist Roblox nicht so neu in der Szene, wie die Leute annehmen. Tatsächlich wurde es bereits 2004 entwickelt und stand damals im Schatten des beliebteren und einfacher zu spielenden Minecraft. Seit seiner Entstehung hat Roblox einen weiten Weg zurückgelegt und gab im Jahr 2020 mit 32,6 Millionen täglich aktiven Nutzer*innen an, was im Vergleich zu den 25 Millionen täglich aktiven Nutzer*innen von Fortnite ein klares Indiz dafür ist, wie beliebt dieses Spiel geworden ist. Mit über 30,6 Milliarden Stunden engagierter Benutzeraktivität im Spiel für 2020 ist die eigentliche Frage, warum es so beliebt ist? 

Es versteht sich von selbst, dass Roblox ein kreativer Impulsgeber für benutzerdefinierte Spielerfahrungen ist, das ist aber wirklich nur die Spitze des Eisbergs. Was dieses Spiel so fesselnd macht, sind nicht nur die Spiele, die man spielt, sondern auch das überwältigende Gefühl der Community, das man spürt, sobald man einsteigt. Für meine Mit-Boomer, die diesen Blog lesen, erinnerte mich das Spielen an die goldene Ära von Club Penguin und Neopets; jedes Spiel ist mit persönlichen Interaktionen gefüllt, wodurch es sich weniger wie ein Spiel anfühlt und mehr wie ein Schritt in die richtige Richtung, da wir uns in Richtung des Metaverse bewegen. 

Wie spielt sich Roblox in unserer Welt ab?

Die Magie von Roblox liegt in der einfachen Tatsache, dass wir uns als Marken und Marketer nicht mehr in bereits bestehende Spiellandschaften einbringen müssen. Bei Roblox gestalten wir das Spiel und bestimmen die Regeln. Wir sind in der Lage, komplett maßgeschneiderte Markenerlebnisse zu schaffen und sie der Welt zu öffnen, wobei keine Ambition zu groß für die Plattform ist. 

"Ob für ein Sport-Franchise, eine Modemarke, ein Filmstudio oder einen Musikkünstler - es gibt unendlich viele Möglichkeiten, authentische und eindringliche Erlebnisse zu schaffen, die Ihre Marke zum Leben erwecken", sagt Tami Bhaumik, Vice President of Marketing bei Roblox.

Ein Paradebeispiel dafür war die Veröffentlichung des Winterhits "Holiday" von Lil Nas X. In einer Zeit, in der nur wenige zu Live-Auftritten gehen konnten, beschloss sein Team, das Konzert zu den Menschen zu bringen, wobei die allererste Aufführung des Songs direkt von der Bühne von Roblox gespielt wurde. Dieses virtuelle Konzert zog über 30 Millionen Besucher*innen an, begleitet von exklusiven In-Game-Paketen mit individuellen Avatar-Gegenständen und Emotes.

Ein weiteres Beispiel dafür, dass Brands Roblox auf die richtige Art und Weise nutzen, war Nike, die den Air Max Day feierten. Sie kreierten Modepakete als Anerkennung für all die Spieler*innen, die an ihre Grenzen gehen und "Stunden damit verbringen, ihre Geschwindigkeitsläufe um Sekunden zu verkürzen". Diese Zusammenarbeit war eine Art Liebesbrief an die engagierten Spieler*innen von Roblox und ermöglichte es ihnen, ihren Antrieb im Spiel durch Nike zu repräsentieren. 

Sogar Filmentwickler versuchen, in die Szene einzusteigen. So ist der Film "Scoob!" eine Partnerschaft mit dem Roblox-Spiel "Adopt Me!" eingegangen, um einen virtuellen Scooby-Doo im Spiel anzubieten. Was diesen Fall besonders erwähnenswert macht, ist die Tatsache, dass diese Partnerschaft nicht durch die Entwickler von Roblox zustande kam, sondern durch den Ersteller eines speziellen und sehr beliebten Spiels innerhalb von Roblox, das es den Nutzer*innen ermöglicht, jedermanns Lieblingsverbrechen lösenden Welpen, Scoob, zu adoptieren.

Roblox wird überwiegend von jungen Nutzer*innen dominiert. 67% der Nutzer*innen sind unter 16 Jahre alt und nur 14% sind über 25 Jahre alt. Ich bin jedoch der festen Überzeugung, dass dieses alte Spiel immer noch einige neue Tricks in petto hat, mit dem Potenzial, die Bedürfnisse einer älteren Demografie zu befriedigen, da weitere Spiele an Popularität gewinnen. Es ist auch erwähnenswert, dass es die Sicherheitsvorschriften ernst nimmt - wichtig für eine Plattform, die von einem jungen Publikum genutzt wird.

Wohin uns Roblox als Nächstes führen wird, bleibt abzuwarten, aber eines ist sicher: Es gibt mehr als genug Platz für sozial-affine Marken.

Fakten fit für Plattformen

Wichtige Dinge zu beachten:

  • Roblox bahnt den Weg für eine neue Ära des Branded Gaming. 
  • Jeder ist in der Lage, spielbare Maps zu erstellen und anzupassen, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können.
  • Roblox ist ähnlich aufgestellt wie der Newsfeed, so dass Nutzer*innen mühelos Spiele entdecken können.
  • Käufe können mit der Roblox-In-Game-Währung Robux getätigt werden 
  • Roblox-Nutzer*innen gaben im Jahr 2020 insgesamt 1,7 Milliarden Dollar im Spiel aus.
  • Niedrige Eintrittsbarriere mit wenigen Gatekeepern; du benötigst keine Partnerschaft mit dem Entwickler des Spiels, um maßgeschneiderte Markenerlebnisse und Maps zu erstellen.  
  • Es ist möglich, mit den Entwickler*innen bestehender Spiele zusammenzuarbeiten, um Bereiche in bereits beliebten Maps für Promotions zu nutzen.


Dieser Artikel wurde von unserem Head of Copy in Dubai, Peter Mazloumian, geschrieben.

Englische Version

Schon gelesenWAS DU ÜBER GAMING WISSEN MUSST, TEIL 1: SO TICKT DER SOCIAL GAMER

Kontakt:  sprichmituns@wearesocial.de